Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Herten, 01. September 2017

Alle Fraktionen im Rat der Stadt stellen einen gemeinsamen Antrag zum Jobcenter

Prüfauftrag an die Verwaltung
Christian Bugzel:

"Uns war immer wichtig, dass die Hertener Bürgerinnen und Bürger die best mögliche Dienstleistung aus einer Hand, an einem Standort geboten bekommen. Wir haben die einmalige Chance ein "Soziales Rathaus" zu schaffen, dass das Nebeneinander von städtischen Instituationen beendet und mehr als nur ein "Haus der sozialen Leistungen" etabliert. Die Menschen, die soziale städtischen Leistungen jeglicher Art benötigen, gehören ins Zentrum unserer Betrachtung.

Gleichzeitig kann der Bürgerservice eine Heimat im Glashaus finden, wodurch eine gute Erreichbarkeit sichergestellt ist, Aufwände für Schließdienste außerhalb der Rathausöffnungszeiten entfallen und gleichzeitig wird das Glashaus und die Innenstadt gestärkt wird.

Die Prämisse unseres Handelns muss sein, zunächst eigene Immobilien und Grundstücke zu nutzen und dies wird durch den gemeinsamen Vorschlag möglich. Es findet an allen Bereichen eine Aufwertung statt, da bspw. die bisher nicht sanierten Bauteile am Rathaus dadurch auf den Stand der Zeit gebracht werden können.

Insgesamt auch eine Aufgabe, woran sich unser neuer Fachmann im Rathaus, Stadtbaurat Christoph Heidenreich einbringen sollte. Hier ist Qualität vor Schnelligkeit gefragt und diese Zeit sollten wir uns dann auch nehmen."

Zum Seitenanfang