Emschergenossenschaft will städtisches Kanalvermögen übernehmen

Die Stadtverwaltung Herten leistet mit ihren über 400 Mitarbeitern gute Arbeit für unsere Stadt. Zum Konzern Stadt gehören auch städtische Gesellschaften. Sie bieten über 600 Mitarbeitern Arbeit. Das soll auch in Zukunft so bleiben.

In Sachen Kanal Privatisierung gilt deshalb für die SPD Herten, Sorgfalt geht vor Schnelligkeit. Die Bürgerinnen und Bürger können sich auf uns verlassen, Schnellschüsse wird es mit uns nicht geben. Daher werden wir zunächst wie geplant alle Akteure an einem Tisch holen und ein vollständiges Meinungsbild über die Privatisierungsabsichten der Stadt Herten erarbeiten.Im Anschluss wird entschieden.