Die SPD Ratsfraktion macht sich ein Bild vor Ort

Auf Einladung der DJK/Spvgg. Herten hat der Vorstand der SPD-Fraktion gemeinsam mit dem Beigeordneten Herrn Dr. Karsten Schneider, den Geschäftsführern des Hertener Immobilien Betriebes (H.I.B.) Herrn Hermann Pieper und Herrn Sebastian Scholz  die Baustelle am Katzenbusch besucht.

Aufgrund der Haushaltssperre Anfang des Jahres verzögerte sich der Start der Baustelle und stand kurze Zeit sogar auf der Kippe, da beantragte Fördergelder noch in diesem Jahr abberufen werden mussten.

„Jahrelang musste die Spielervereinigung ohne ausreichendende Duschen und vernünftige Umkleiden in Quantität und Qualität auskommen. Wir sind froh, dass dieser Zustand nun ein Ende findet und die DJK/Spvgg. nun gute Sozial- und Sanitärräume bekommt.“ so Christian Bugzel, Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion.

Neben der Besichtigung der Baustelle fand auch ein reger Austausch über die wichtigen Themen, die den Verein betreffen statt. „Wir haben immer ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Vereine. Nur im offenen Dialog kann man gemeinsam Lösungen finden.“ So Wolfgang Kumpf, stellvertretender Fraktionsvorsitzender.