Über mich:

1995 in Herten geboren und aufgewachsen. Das Abitur habe ich am Hertener Gymnasium absolviert. In meiner Freizeit hab ich wundervolle Jahre bei den Hertener Löwen und beim Geigenunterricht in der Musikschule am Schlosspark verbracht. Gegenwärtig studiere ich an der Ruhr Universität in Bochum. Ich möchte Jurist werden.
Seit 2017 bin ich in der Hertener SPD aktiv und engagiere mich im Ortsverein Herten Nord und auf Ebene des Stadtverbandes.
In Anlehnung an John F Kennedy möchte ich einiges zurückgeben. Er hat bekanntlich gesagt: „Frage nicht, was das Land für Dich tun kann. Frage, was Du für dein Land tun kannst.“
Damit der Strukturwandel keine Lyrik bleibt, setze ich mich für ein gutes Leben vor der Haustür ein. Das bedeutet für mich eine aktive Mitarbeit an den zukünftigen Herausforderungen wie Klimawandel und wie wir damit in Herten umgehen wollen. Den sozialen Wandel möchte ich ebenfalls mitgestalten, damit wir auch morgen noch in Herten ein gutes Leben haben.